Künstliches Protein schützt Affen vor HIV

Ein im Labor geschaffenes Eiweiß-Molekül soll eines Tages HIV-Infektionen verhindern. Erste Tests an Makaken zeigen: Es wirkt besser als viele bekannte Stoffe.

Ein Makake in einem Zoo in Hong Kong – in dieser Art von Affen entwickelte sich das Protein, das eine HIV-Infektion verhindern kann. © Alex Ogle/AFP/Getty Images

Ein Makake in einem Zoo in Hong Kong – in dieser Art von Affen entwickelte sich das Protein, das eine HIV-Infektion verhindern kann. © Alex Ogle/AFP/Getty Images

Vor mehr als 30 Jahren entdeckten Forscher ein Virus, an dessen Folgen bis heute Millionen Menschen gestorben sind: HIV, Erreger der Immunschwäche Aids. Seit jeher läuft die Suche nach einem wirksamen Schutz vor einer Ansteckung. Nun haben Wissenschaftler einen neuen Ansatz vorgestellt: Das Team hat in Zell- und Tierversuchen erfolgreich ein Eiweiß-Molekül getestet, das gezielt an zwei Stellen an die Viren bindet und so eine Infektion verhindert (Gardner et. al., 2015).

continue reading / weiterlesen / ادامه مطلب

Heilung von Aids außer Sichtweite – “Noch viele, viele Jahre”

Welt-Aids-Konferenz in MelbourneErnüchternde Nachricht für rund 35 Millionen Menschen, die weltweit mit dem HI-Virus infiziert sind: Eine Heilung ist trotz großer Fortschritte auf Jahre nicht in Sicht. Doch bei der Bekämpfung der Tuberkulose, eine der häufigsten Folgekrankheiten bei HI-Infizierten, gibt es Hoffnung.

Die Tagungsvorsitzende Françoise Barré-Sinoussi will eher Hoffnung verbreiten und setzt auf die guten Nachrichten. Foto: dpa

Die Tagungsvorsitzende Françoise Barré-Sinoussi will eher Hoffnung verbreiten und setzt auf die guten Nachrichten. (photo: dpa)

Eine baldige Heilung von HIV ist auch 30 Jahre nach der Entdeckung des Virus nicht in Sicht. “Eine Heilung für mit dem HI-Virus infizierte Menschen in aller Welt? Das wird noch viele, viele Jahre dauern”, sagte Aids-Experte Steven Deeks von der Universität von Kalifornien auf der Welt-Aids-Konferenz in Melbourne. Dagegen berichteten Tuberkulose-Fachleute über Studienergebnisse, die die Behandlung revolutionieren könnten.

continue reading / weiterlesen / ادامه مطلب