Deutsche AIDS-Hilfe kritisiert HIV-Tests bei Einstellungsuntersuchungen

Featured

Viele Arbeitgeber im Gesundheitswesen testen Bewerber in der Einstellungsuntersuchung auf HIV, auch in andere Branchen kommt dies noch immer vor.
HIV-Test bei der Einstellungsuntersuchung: fachlich unsinnig und diskriminierend

HIV-Test bei der Einstellungsuntersuchung: fachlich unsinnig und diskriminierend

Unnötigerweise, denn die HIV-Infektion spielt im Job keine Rolle, eine Übertragung im Arbeitsalltag ist nicht möglich. Der Nationale AIDS-Beirat hat sich gegen diese Tests ausgesprochen. Der DGB plädiert im Gespräch mit der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) für ein gesetzliches Verbot.

Dazu sagt DAH-Vorstand Manuel Izdebski anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tages:

„Wir fordern alle Verantwortlichen im Gesundheitswesen auf, diese ausgrenzende Praxis endlich zu beenden. Ein HIV-Test bei der Einstellungsuntersuchung ist fachlich unnötig und diskriminierend. Menschen mit HIV können in jedem Beruf arbeiten und alle Tätigkeiten ausüben.“

continue reading / weiterlesen / ادامه مطلب

Bei Bewerbung HIV-TEST: “Aufblühender Kontrollwahn”

Vor Arbeitsbeginn Blutentnahme: Ein HIV-Test gehört teilweise noch immer zur Einstellungsuntersuchung

Vor Arbeitsbeginn Blutentnahme: Ein HIV-Test gehört teilweise noch immer zur Einstellungsuntersuchung

Dr. Keikawus Arastéh

Dr. Keikawus Arastéh

Keikawus Arastéh ist einer der führenden HIV-Spezialisten Deutschlands. Wir sprachen mit ihm über diskriminierende HIV-Tests bei Einstellungsuntersuchungen und die Situation HIV-positiver Mitarbeiter im Gesundheitswesen.

Herr Arastéh, in vielen Gesundheitsberufen wird bei der Einstellungsuntersuchung ein HIV-Test verlangt. Wie ist die Praxis bei Ihnen am Klinikum?

Der HIV-Test ist bei uns keine Einstellungsvoraussetzung. Er wird aber zur Zweituntersuchung angeboten.

Lassen Sie sich auch im Hause testen?

Nein. Wenn ich mich auf HIV testen lasse, dann nicht bei der Arbeit, sondern privat. Ein positives Testergebnis hat bei uns zwar keine beruflichen Konsequenzen, aber ich empfehle jedem, den Sero-Status außerhalb des Berufsumfeldes zu klären.

continue reading / weiterlesen / ادامه مطلب